teamrate

Nutzerbedingungen


Generelles

1. Rene Schaloske (im Folgenden „Anbieter“) stellt Produkte, Software und Dienstleistungen (im Folgenden zusammenfassend „Dienste“) zur Verfügung. Durch Ihre Nutzung dieser Dienste erklären Sie sich mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) einverstanden.
2. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen.
3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.
4. Der Anbieter behält sämtliche Urheber- und sonstigen Rechte an den Diensten. Sie sind nicht berechtigt, rechtliche Hinweise (z. B. Urheberrechts- oder Markenhinweise) zu entfernen, zu verdecken oder zu verändern. Sie dürfen die Marken von dem Anbieter nicht für eigene Zwecke – egal welcher Art – nutzen.
5. Durch die Verletzung der Bestimmungen verwirken Sie Ihr Nutzungsrecht an den Diensten und berechtigen den Anbieter dazu, Ihr Benutzerkonto bzw. Ihren Zugriff zu den Diensten zu sperren.
6. Diese AGB bilden die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Anbieter und ersetzen sämtliche vorherigen Vereinbarungen unter diesem Titel. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
7. Es gilt in jedem Fall deutsches Recht, unabhängig von Ihrem Standort. Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland.

Preise & Änderungen

1. Die Nutzung ist grundsätzlich kostenlos.
2. Sonstige kostenpflichtige Leistungen werden extra vereinbart und stehen nicht mit der kostenlosen Nutzung im Zusammenhang.
3. Der Anbieter behält sich vor, die Preise für zusätzliche Dienste wie z.B. Werbung jederzeit zu ändern. Preisänderungen haben allerdings keinen Einfluss auf laufende Abonnements oder Verträge sondern treten erst bei der nächsten Vertrags- bzw. Abonnementsverlängerung in Kraft.
4. Der Anbieter kann weder Ihnen noch Dritten gegenüber haftbar gemacht werden für Preisänderungen bzw. sich aus Preisänderungen ergebenden Konsequenzen.

Leistungserbringung

1. Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung dafür, daß die Dienste Ihren Anforderungen oder Erwartungen entsprechen, die Dienste ununterbrochen, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen, die durch die Benutzung der Dienste erhaltenen Resultate korrekt und zuverlässig sind, allfällige Fehler in den Diensten korrigiert werden.
2. Der Anbieter haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art, die resultieren durch: die Nutzung bzw. das Unvermögen zur Nutzung der Dienste; Änderungen an den Diensten; dauerhafte und vorübergehende Nichtverfügbarkeit der Dienste; Nichtverfügbarkeit bzw. nicht korrekte Verfügbarkeit von durch die Dienste verarbeiteten Daten; (v) oder andere Ursachen im Zusammenhang mit den Diensten.
3. Der Anbieter leistet technischen Support auf „Best Effort“-Basis und ausschließlich via E-Mail. Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für die Verfügbarkeit von technischem Support.
4. Der Anbieter hat das Recht, sich für die Leistungserbringung jederzeit und in beliebigem Umfang den Diensten Dritter zu bedienen.
5. Der Anbieter hat das Recht, die Dienste (oder Teile davon) jederzeit dauerhaft oder vorübergehend einzustellen, zu entfernen oder zu ändern oder neue Dienste hinzuzufügen. Diese Änderungen unterliegen automatisch diesen Bestimmungen. Durch Ihre weitere Nutzung der Dienste nach solchen Änderungen erklären Sie sich stillschweigend mit den Änderungen einverstanden.

Nutzung der Dienste

1. Sie erklären sich einverstanden, die Dienste nur gemäß der vorliegenden Bestimmungen und der für Sie relevanten Regelungen und Gesetzgebung einzusetzen.
2. Für manche Dienste (oder Teile davon) kann der Anbieter eine Registrierung für ein Benutzerkonto voraussetzen oder optional anbieten. Sie sind verpflichtet, alle im Rahmen einer Registrierung nötigen Informationen korrekt und wahrheitsgemäß auszufüllen und aktuell zu halten. Sie sind außerdem verantwortlich für die Sicherheit Ihres Passworts. Es ist nicht zulässig, Konten automatisiert zu erstellen.
3. Für manche Dienste (oder Teile davon) erlaubt der Anbieter, ein persönliches Profilbild zu konfigurieren. Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihr Profilbild nicht missbräuchlich ist, keine Urheber- oder Marken- oder sonstigen Rechte verletzt und nicht anstößig wirkt auf andere Anbieter-Benutzer.
4. Für manche Dienste (oder Teile davon) können Sie eine persönliche URL (Webadresse) definieren. Der Anbieter behält sich vor, diese URL zu ändern oder zurückzuweisen, zum Beispiel weil Sie absichtlich oder unabsichtlich die Markenrechte eines Dritten verletzen oder eine anstößige URL gewählt haben.
5. Sie dürfen sich nicht als eine andere Person ausgeben.
6. Sie erklären sich einverstanden, die Dienste nicht in irgendeiner Weise absichtlich zu stören oder zu unterbrechen.
7. Sie erklären sich einverstanden, die Dienste zu keinem Zweck zu reproduzieren, zu kopieren, zu verkaufen, zu handeln oder weiter zu vertreiben.
8. Sie erklären sich mit der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von dem Anbieter einverstanden. Diese ist einsehbar unter Datenschutz.
9. Der Anbieter behält sich vor (aber ist nicht dazu verpflichtet), Inhalte oder Konten innerhalb der Dienste zu prüfen, zu filtern, zu verändern, zurückzuweisen oder zu löschen. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie durch die Benutzung Daten ausgesetzt werden können, die beleidigend, anstößig oder in anderer Weise zu beanstanden sind.

Werbung

1. Manche Dienste (oder Teile davon) werden durch Werbung und/oder andere Promotionsmaßnahmen finanziert und blenden entsprechend gewisse Werbeanzeigen ein. Das Einblenden dieser Werbeanzeigen kann gesteuert werden durch die Informationen, die durch die Benutzung der Dienste entstehen.
2. Art und Umfang der Werbung können sich jederzeit ändern.
3. Sie erklären sich damit einverstanden, dass der Anbieter Werbung einblendet.
4. Falls Sie einen kostenfreien Dienst benutzen, dürfen Sie die Werbung nicht blockieren.